Archivierte Beiträge Wanderverein

Wanderausfahrt nach Stetten

Ein weiterer gemeinsamer Wanderausflug im Jahr 2017 führte die Rotfelder und Tailfinger Wanderer am 19. März nach Stetten am Heuchelberg, um dort an den Volkswandertagen teilzunehmen. Die Gemeinde Stetten liegt im Westen des Landkreises Heilbronn an den Ausläufern des Heuchelbergs im Tal der Lein, einem linken Nebenfluss des Neckars und hat rund 2.048 Einwohner. Insgesamt 46 Wanderer, davon 32 aus Rotfelden und 14 aus Gäufelden, ließen es sich nicht nehmen, erstmals den Weinbauort Stetten zu besuchen. Der Bus mit unserem bewährten Fahrer Siggi startete um 7:30 Uhr in Rotfelden. Um 8 Uhr stiegen die Wanderer aus Gäufelden an der Gemeindehalle in Tailfingen zu. Über die Autobahn führte die Fahrt zum Leonberger Kreuz und weiter auf der A81 Richtung Heilbronn. Ein Stück weit fuhren wir auf der B27 und konnten bald das Gemeinschaftskernkraftwerk Neckarwestheim erblicken. Über Hausen an der Zaber und Brackenheim erreichten wir gegen 9:30 Uhr die Mehrzweckhalle am Sportpark.
Nach dem Kauf der Startkarten stärkten sich manche Teilnehmer noch bei einem kleinen Frühstück. Die Wanderabteilung des Sportvereins hatte drei landschaftlich schöne Strecken über 6, 11 und 20 km Länge als Rundwanderwege vorbereitet, wobei auf der 11 km Wanderstrecke zwei Kontrollen in Weingütern eingerichtet waren.

Die erste Steigung in StettenBergaufwärts mit Gegenwind

Im Weingut Neumann konnte man sich sogar im Hofladen mit allerlei Lebensmitteln und vor allem Wein eindecken. Dazu war in einem Nebenraum eine kostenlose Weinverkostung mit vielen verschiedenen Weiß- und Rotweinen eingerichtet, die von den Wanderern gerne angenommen wurde.
 

kostenlose WeinverkostungWeinverkostung

kostenlose Weinverkostung                                                    Weinverkostung

 

Leider hatte es tags zuvor ziemlich geregnet, so dass die Wanderstrecken, die über Feld- und Wiesenwege führten, teilweise matschig waren. Zudem brauste immer wieder starker Wind auf, der das Vorwärtskommen erschwerte. Aber glücklicherweise konnte man die Regenschirme zum größten Teil geschlossen halten.

Der Ort selber hat auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Rathaus von Stetten ist ein Fachwerkgebäude aus dem 16. Jahrhundert. In seiner Nachbarschaft befinden sich längs der Ortsstraße weitere historische Gebäude. Die Kelter des Ortes datiert auf 1576 und ist heute Veranstaltungshalle. Hinter der Kelter befindet sich ein historisches Backhaus, das 1836 nach Plänen des Oberfeuerschauers Wellner errichtet wurde. Kelter, Backhaus sowie Friedhofs- und Pfarrgartenmauer und zahlreiche Keller und Sockel von historischen Gebäuden sind aus Stettener Sandstein errichtet, der am Heuchelberg abgebaut wurde. Die evangelische Philippus- und Jakobuskirche stammt aus dem 15. Jahrhundert. Die Kirche wurde im 16. und 18. Jahrhundert erweitert, eine Inschrift über dem Portal belegt den Umbau von 1724. Hinter der Pfarrkirche befindet sich ein Pfarrhaus von 1775 mit Rokoko-Portal.

Altes Rathaus

   Altes Rathaus

Alte Kelter

Alte Kelter

Ev. Kirche

      Ev. Kirche 
 
Nach der Rückkehr von der Wanderstrecke gab es in der Mehrzweckhalle eine reichhaltige Speisen- und Getränkeauswahl. Die Vorsitzende des TSV Stetten freute sich über den Besuch der Wanderveranstaltung und versprach einen Gegenbesuch in Rotfelden. Bei der Siegerehrung erreichte der Wanderverein mit 36 Teilnehmern den dritten Platz.

Um 14:30 Uhr gab Vorsitzende Waltraud Süßer das Startsignal zur Heimfahrt. Viel zu schnell war die Zeit bei der Wanderung und dem Aufenthalt in der Halle vergangen. Aber .. alles hat ein Ende! Auf der Rückfahrt wurden sogar noch etliche Lieder im Bus angestimmt.

Fazit: ein landschaftlich schöner Wanderausflug in eine Weingegend, der viel zur Kameradschaft und Geselligkeit beigetragen hat. Auch der Zusammenschluss bei Busfahrten mit dem Wanderverein Tailfingen trägt Früchte. Die Busse sind voll und die Kosten für jeden Verein werden ermäßigt. Diese harmonische Kooperation wird auch für das restliche Jahr 2017 fortgeführt.
Hinweis:
Unsere nächste Busfahrt führt uns am Sonntag, den 21. Mai wieder in eine Weingegend, nämlich in den Kraichgau nach Odenheim (Eichelberg). Der Wanderverein betont, dass auch Nichtmitglieder zu diesen Busfahrten eingeladen sind (Voraussetzung sind aber freie Plätze im Bus).
 
Zur Bildergalerie Wanderausflug Stetten: » hier

Heute: 0 | Gestern: 6 | Woche: 12 | Monat: 146 | Insgesamt: 21234

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

CookiesAccept

Willkommen beim Wanderverein Rotfelden. Diese Webseite verwendet Cookies.

Durch das Weitersurfen auf wanderverein.com erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen Mehr erfahren

Ok!
Der Wanderverein Rotfelden nimmt den Datenschutz ernst. Bitte informieren Sie sich hier über unseren Datenschutz.
 
Möchten Sie weitere Informationen zu Cookies allgemein? » hier
 
Warum Cookies?  » hier