Hauptversammlung 2024

Der Wanderverein Rotfelden hielt im Schützenhaus Rotfelden seine Jahreshauptversammlung ab. Insgesamt 29 Vereinsangehörige und Gäste folgten der Einladung. Vorsitzende Waltraud Süßer berichtete von der Teilnahme an zwei Stammtischen der „ARGE Wandervereine BW“, die auch der Kameradschaft dienen. Weiterhin informierte sie über die DVV-Landesverbandstagung in Rottenburg-Oberndorf. Bei dieser Tagung wurde der Wanderverein Rotfelden für 50-jährige Mitgliedschaft im Verband geehrt. Die Jugendkasse des Landesverbandes Baden-Württemberg wurde mangels jugendlicher Teilnehmer aufgelöst und je zur Hälfte an die Kinderkrebsklinik in Tannheim und an den Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen gespendet.
 
Viele Aktionen

Dem Bericht der Schriftführerin Sonja Süßer konnte man entnehmen, dass der Wanderverein zu Jahresbeginn 58 Mitglieder hat. Zwei Busfahrten nach Billigheim und Herrlisheim/Elsass fanden Erwähnung, wobei die Rotfelder in Billigheim mit 48 Teilnehmern den zweiten Platz belegten. Im Elsass wurden die Wanderer vom Nikolaus und Knecht Ruprecht auf der Strecke überrascht und erhielten Süßigkeiten. „Die Geführte Wanderung mit anschließender Zwiebelkuchen-Hocketse rund um Rotfelden mit zwei Strecken über 6 und 13 km im September war mit 55 Teilnehmern sehr gut besucht“, freute sich die Schriftführerin. Der Wanderverein erhielt viel Lob für die herrliche Streckenführung mit schönen Aussichtspunkten und die gelungene Bewirtung. Auch die zur Tradition gewordenen Nikolauswanderung Anfang Dezember mit Ehrung der fleißigsten Wanderer sei gut besucht gewesen.
 
Geordnete Finanzen

Schatzmeisterin Elke Spitzer berichtet detailliert über die Ein- und Ausgaben des vergangenen Jahres und freute sich über einen positiven Jahresabschluss. Hauptumsatzträger sei der letztjährige Wandertag gewesen, der wieder mehr Wanderer nach Rotfelden lockte, auch bedingt durch die neue Streckenführung über große Teile der „Augenblickrunde Rotfelden“, die sehr gut bei den Wanderern ankam. Vorsitzende Waltraud Süßer erwähnte eingangs in ihrem Bericht, dass Überlegungen anstünden, den diesjährigen Wandertag wiederum über die „Augenblickrunde“ zu führen. Kassenprüferin Christl Schöttle berichtete von einer tadellosen Buchführung.
Ortsvorsteher Karl Lang bedauerte, dass es in Baden-Württemberg immer weniger Wandervereine gäbe, freute sich aber, dass die „Rotfelder Augenblickrunde“ so gut angenommen werde. Er schlug der Versammlung die Entlastung der Vorstandschaft vor, die danach auch einstimmig erfolgte.
 
Ausblick

Im Ausblick auf das Jahr 2024 berichtete die Vorsitzende vom geplanten 50. Wandertag am 16. Juni 2024. Des Weiteren ist angedacht, wieder eine Geführte Wanderung rund um Rotfelden mit Zwiebelkuchen-Hocketse durchzuführen. Trotz der gestiegenen Preise für Busfahrten sei eine Busfahrt im April nach Elztal-Dallau geplant, wobei der zu besuchende Wanderverein bereits einen Gegenbesuch zum diesjährigen Wandertag angekündigt hat. Eine weitere Busfahrt führt den Wanderverein im Juli nach Crailsheim.
Waltraud Süßer berichtete, dass es stets das Ziel des Wanderverein Rotfelden gewesen sei, 50 Wandertage auszurichten. „Dieses Ziel werden wir nun in diesem Jahr erreichen“, so Süßer. „Danach stellt sich die Frage, wie es mit Wandertagen weiter gehen soll? Die Zahl der Helfer wird ja auch immer weniger“, stellt sie fest.
„Geführte Wanderungen wären dann eine Option, da diese mit viel weniger Aufwand und Kosten durchzuführen sind und somit auch der Kontakt zu anderen Wanderern nicht abbricht“, erklärt Waltraud Süßer. Am nächsten Wandertag soll nochmals darüber gesprochen werden, wie es mit Wandertagen weitergeht.

Ehrungen
 
Geehrt wurden Bernd und Ingrid Hollung für 25-jährige Mitgliedschaft. Horst Braun aus Ebhausen kann mittlerweile auf 50-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Für 25-jährige Kassenprüfertätigkeit wurde Ulrich Jann geehrt, der leider aus terminlichen Gründen nicht anwesend sein konnte.
 Ehrungen Wanderverein Rotfelden250px
 Bild: Waltraud Süßer (li.) ehrt Horst Braun, Ingrid und Bernd Hollung für langjährige Mitgliedschaft. Es fehlt Ulrich Jann.
(Aufn.: Manfred Schöttle)
 
 
 

Heute: 3 | Gestern: 28 | Woche: 31 | Monat: 859 | Insgesamt: 112171

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

CookiesAccept

Willkommen beim Wanderverein Rotfelden. Diese Webseite verwendet Session-Cookies.

Durch das Weitersurfen auf wanderverein.com erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen Mehr erfahren

Ok!
Der Wanderverein Rotfelden nimmt den Datenschutz ernst. Bitte informieren Sie sich hier über unseren Datenschutz.
 
Möchten Sie weitere Informationen zu Cookies allgemein? » hier
 
Warum Cookies?  » hier