Hauptversammlung 2019

Ehrungen für 40-jährige Mitgliedschaft / Posten des 2. Vorsitzenden bleibt unbesetzt
Am Samstag, 02. März 2019 fand die Jahreshauptversammlung des Wanderverein Rotfelden im Freizeitpark Rotfelden in der Gaststätte Eule statt. Mit zwei Vereinsaustritten und vier Neuzugängen zählt der Verein zum Jahresende 2018 nun 58 Mitglieder.
 
„Das Wanderjahr 2018 war ein arbeitsintensives Jahr“, konstatierte die Erste Vorsitzende, Waltraud Süßer in ihrem Bericht. „Mit viel Planung und Arbeit war der 46. Internationale Wandertag am 21. und 22. Juli 2018 verbunden, der aber von 40 Gruppierungen und knapp 600 Wanderern besucht wurde“, berichte die Vorsitzende. Damit konnten die Teilnehmerzahlen des Vorjahres gehalten werden. „Aber“, so Süßer nachdenklich, „die guten Jahre sind vorbei. Viele Wandervereine lösen sich aus Altersgründen auf oder veranstalten keine Wandertage mehr. Somit gibt es immer weniger aktive Wandervereine und damit auch weniger Wanderer“. So existiert im Kreis Calw neben dem Rotfelder Wanderverein nur noch der Wanderverein aus Schömberg. Hervorzuheben war auch das Dorffest, an dem alle Vereine gemeinsam mitwirkten und das harmonisch verlief.In ihrem Rückblick berichtete Schriftführerin Sonja Süßer von 43 Wanderterminen, die die Wanderer im ganzen „Ländle“ unternahmen.GTW_Guendringen2018Weiterhin stand eine Geführte Wanderung mit Streckenlängen von 6 und 13 km im Wanderkalender, die mit über 50 Teilnehmern von Gündringen nach Iselshausen bzw. nach Haiterbach und zurück über das Steinach- bzw. Waldachtal führte.

Kooperation bei Busfahrten der Wandervereine Rotfelden und Tailfingen

Mit insgesamt fünf Busfahrten und rund 180 Teilnehmern zu Wandertagen nach Oberrotweil, Odenheim, Malsch, Crailsheim und Ochsenhausen war der Wanderverein viel unterwegs. „Seit dem Jahr 2016 bilden der Wanderverein Rotfelden und der benachbarte Wanderverein Tailfingen aus Gäufelden eine Kooperation bei Busfahrten“, berichtet die Schriftführerin. „Dadurch fahren insgesamt mehr Teilnehmer mit und die Kosten für die Busfahrten werden gesenkt. So profitieren beide Vereine gleichermaßen vom zweckmäßigen Zusammenschluss.“ Diese gemeinsamen Busfahrten sollen auch im Jahr 2019 fortgesetzt werden.

Wandertag als Highlight

Das Highlight des Jahres ist natürlich immer der Wandertag, der bis jetzt immer an zwei Tagen durchgeführt wird. Insgesamt waren 40 Wandervereine zu Gast in Rotfelden. Es konnten unter anderem die Wandervereine aus Burg (bei Ansbach/Mittelfranken), Reichstett (Frankreich), St. Peter (Südschwarzwald), Eichelberg und Malsch (beide Kraichgau) begrüßt werden, die mit dem Bus angereist waren. Am Ende der Veranstaltung konnte Vorsitzende Waltraud Süßer, zusammen mit Ortsvorsteher Karl Lang, die teilnehmerstärksten Vereine mit einem Preis auszeichnen. Als Preis gab es große Stoffbären. Weil bei Volkssportveranstaltungen grundsätzlich nicht auf Zeit gelaufen oder gewandert wird, standen diejenigen Vereine und Gruppen auf dem Siegerpodest, die die meisten Teilnehmer ins "Rennen" geschickt hatten. Den ersten Platz erwanderten sich die französischen Wanderkameraden aus Reichstett mit 44 Teilnehmern. Die Wanderer aus Schömberg belegten den zweiten Platz mit 40 Personen und mit 38 Wanderern kamen die Wanderfreunde St. Peter auf den 3. Platz. Mit 27 Teilnehmern belegte der Wanderverein aus Darmsheim den 4. Platz. Von den örtlichen Vereinen konnte sich der Schützenverein den ersten Platz erwandern.

Rekord mit 93 Wanderungen

Im Rahmen der traditionellen Nikolauswanderung mit anschließender Siegerehrung wurden die fleißigsten Wanderer des Jahrs 2018 ausgezeichnet. Bei den Kindern belegte Christina Henne aus Nufringen mit 51 Wanderungen den ersten Platz. Ihr Opa, Ulrich Jann, konnte mit 93 Wanderungen den absoluten Rekord einfahren. Christl und Manfred Schöttle aus Nagold waren insgesamt 60 Mal auf Tour und Ulrike Jann war 52 Mal für den Wanderverein unterwegs.

Dem Kassenbericht, den Elke Spitzer ausführlich vortrug, konnte entnommen werden, dass zum Jahresende ein kleiner Verlust aufgelaufen ist. Kassenprüfer Uli Jann bescheinigte eine tadellos geführte Kasse und Ortsvorsteher Karl Lang nahm danach die Entlastung der Vorstandschaft vor.


Ehrungen an Hauptversamlung

Turnusgemäß standen auch wieder Wahlen auf der Tagesordnung. Zu wählen waren von der Versammlung wieder ein Schriftführer und zwei Beisitzer für den Ausschuss. Die Wahlen wurden rasch und reibungslos durchgeführt. Einstimmig in Ihren Ämtern wurden Sonja Süßer als Schriftführerin, Bernd Hollung und Werner Walz als Beisitzer bis 2022 bestätigt.
Trotz Bemühungen der Vorstandschaft stellte sich niemand für das Amt des 2. Vorstandes zur Verfügung, so dass dieser Funktionärsposten vorläufig unbesetzt bleibt.


Vorstandschaft Wanderverein Rotfelden 2019

Die neue Vorstandschaft des Wanderverein Rotfelden 2019

Vorsitzende Waltraud Süßer freute sich, dass wiederum Vereinsmitglieder für ihre langjährige Treue zum Wanderverein geehrt werden. Seit 40 Jahren halten Kurt Schmid und Frieder Holzäpfel dem Wanderverein die Treue und seit 25 Jahren sind Else und Werner Walz schon Mitglied.

Ehrungen2019

Ehrungen 2019 beim Wanderverein Rotfelden

In ihrer Dankesrede betonte Süßer, wie wichtig es heute ist, auf engagierte Mitglieder zählen zu können. Frieder Holzäpfel erhielt neben einer Ehrenurkunde einen Geschenkkorb und ein Glas mit Widmung. Aufgrund seiner Abwesenheit konnte Kurt Schmid sein Jubiläumsgeschenk leider nicht persönlich übergeben werden. Else und Werner Walz erhielten Ehrenurkunden und Gläser mit persönlicher Widmung überreicht.

SSL-Verschlüsselung

SSL-Verschlüsselung

Soziale Netzwerke

Besuchen Sie uns auch auch auf GoogleMyBusiness

 

Routenplaner

Route nach Rotfelden berechnen

Heute: 1 | Gestern: 25 | Woche: 26 | Monat: 724 | Insgesamt: 27935

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

CookiesAccept

Willkommen beim Wanderverein Rotfelden. Diese Webseite verwendet Cookies.

Durch das Weitersurfen auf wanderverein.com erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen Mehr erfahren

Ok!
Der Wanderverein Rotfelden nimmt den Datenschutz ernst. Bitte informieren Sie sich hier über unseren Datenschutz.
 
Möchten Sie weitere Informationen zu Cookies allgemein? » hier
 
Warum Cookies?  » hier